Erfahrungsbericht

Hinweis: Die Preise wurden umgestellt auf das Land Deutschland.

Erfahrung mit der Karottenflocke

Hallo liebes Anifit Team,

Weil meine Hündin auch gerne rohe Möhren frisst, hab ich mir gedacht, sie auch getrocknet anzuwenden. Zumal ich nicht immer daran denke sie einzukaufen und ich weiß, dass sie bei Anifit gut behandelt werden, bevor sie in den Verkauf kommen. Beim ersten Mal hat meine Nelly (Jack-Russel, mittlerweile 10 Jahre alt) die Möhrenflocken sofort und ohne zu zögern komplett mit ihrer Fleischmahlzeit verdrückt. Ihre Ausscheidung war danach gelblich-orange, aber normal. Eventuell hatte ich ihr zu viele Möhren mit untergemischt. Bei den Gaben darauf, etwas weniger gegeben, war die Ausscheidung wieder normal, wie immer. Meine Hündin ist ein wenig wählerisch, was das Fressen angeht. Heute frisst sie erst das Fleisch und dann die Möhrenflocken. Sie weiß wohl was sie tut. Es freut mich, dass eine weitere Alternative zu ihren Reispops Abwechslung in den Napf kommt.

Liebe Grüße an Alle auch an ANIfit

Ihre Familie Czipull aus Duisburg-Rheinhausen“

Ich hoffe das reicht aus um die Möhrenflocke in unserem Napf zu beschreiben ;-)

Gruß Heidrun Czipull